Charlie's Manufaktur

Pflegeanleitung

Pflegeanleitung

Im Folgenden findest Du eine detaillierte Messanleitung für Deinen Hund. Grundsätzlich werden alle Maße am stehenden Hund abgenommen, da sich beim sitzenden Hund Hautfalten bilden können, die das Messergebnis verfälschen. Miss ruhig auch mehrmals, um sicherzugehen, dass deine Ergebnisse übereinstimmen. Am leichtesten funktioniert es mit der Hilfe einer zweiten Person, die den Hund zum Beispiel mit Leckerlis ablenkt. Ich verwende auch gerne eine Schleckmatte, die ich auf Höhe des Hundekopfes an eine Wand/Tür/Kasten befestige. Dort „dockt“ der Hund dann an und steht automatisch gerade.

Am besten verwendest du ein flexibles Schneidermaßband (gehe auch sicher, von der richtigen Seite zu messen und bei 0cm zu beginnen, denn es gab schon Fälle, wo von 150cm hinuntergemessen wurde), ansonsten ist es auch möglich eine Schnur zu verwenden, deren Länge anschließend abgemessen wird. Wichtig ist auch, dass alle Maße richtig enganliegend abgenommen werden, sodass keine Finger mehr zwischen Maßband und Hundekörper passen. Wir benötigen nämlich die kleinste Einstellung, die Deinem Hund nicht zu groß sein darf – größer stellen ist bei Halsbändern/Geschirren immer möglich. Du kannst mir auch gerne vorab Fotos oder Videos vom Messvorgang schicken!

Gepolstertes Gurtband

Am Wichtigsten ist es, dass Verschmutzungen bei Geschirren und Halsbändern immer sofort beseitigt werden. Wenn der Schmutz eintrocknen kann, besteht die Gefahr, dass er sich in den Nähten und Fasern des Gurtbands festsetzt und dann nicht mehr rückstandslos entfernt werden kann. Am Schonendsten ist eine Reinigung per Hand mit etwas Gallseife und einem Schwamm. Aber die Produkte aus gepolstertem Gurtband können auch im Wäschesack in der Waschmaschine gereinigt werden, hierbei müssen ein paar Dinge beachtet werden:

  • Reinigung im Schonwaschgang/Handwäsche bei max. 30°C
  • Kein Schleudern
  • Kein Weischpüler 
  • Anschließend bis zum vollständigen Trocknen aufhängen

Fettleder

Fettleder darf keinesfalls in der Waschmaschine gewaschen werden. Verschmutzungen des Fettleders vorsichtig mit einem feuchten Tuch entfernen. Nasses Fettleder niemals auf der Heizung oder bei direkter Sonneneinstrahlung trocknen lassen. Bei Bedarf kann man Fettleder mit Lederwachs etc., nachfetten und es so nach dem Kontakt mit Wasser wieder geschmeidig machen.
Fettleder kann bei Nässe abfärben, dies ist bei gefärbten Fettleder leider unvermeidbar und lässt nach einigen Malen tragen deutlich nach!

Biothane

Verschmutzungen bei Produkten aus Biothane können mit einem feuchten Tuch, etwas Wasser und Kernseife problemlos entfernt werden!

Tau

Verschmutzungen von Tauleinen können per Hand mit Wasser und Kernseife oder auch in der Waschmaschine entfernt werden. Für das Waschen in der Waschmaschine gelten dieselben Regeln wie oben erwähnt bei gepolstertem Gurtband!

Charlie's Manufaktur

Kontakt

Charlie’s Manufaktur
Hardeggasse 69/26/1
1220 Wien
Österreich

(+43) 680 2002073
charlies.manufaktur@gmail.com